Hipster Christianity aufgepasst: Biblische Orthodoxie ist das neue Vinyl

Postevangelikale sind eine durch den bundesrepublikanischen Bildungsboom der 70er und 80er Jahre geprägte, von ihrer kleinbürgerlichen evangelikal-frommen Elterngeneration entfremdete politisch und spirituell progressiv orientierte Akademikergeneration.
Sie hat sich auf den ultrahippen Weg in eine immer einzigartiger werdende eigene Identität begeben.
Sie wird aber feststellen, dass der Synkretismus aus postevangelikaler Spiritualität und politischem Progressivismus mit der Realität ihrer Lebenserfahrung absolut nicht in Deckung zu bringen ist.
Letztendlich wird das dazu führen, daß ein kleiner Teil dieser Generation seine Erfüllung darin finden wird, sich das Theologisch Alte, in sich Stimmige, Konservative im Rahmen der biblischen Orthodoxie auf hohen intellektuellem Niveau zu erarbeiten und an die eigenen Kinder weiterzugeben.

Besser als Gofi  auf HossaTalk#89 [52:02-52:40] kann man das eigentlich nicht formulieren:
>>Ich hätte gerne alte Dinge, ich hätte gerne Erkenntnisse, Grundlagen, die sich schon über einen langen Zeitraum bewährt haben. Ich hab überhaupt kein Interesse daran das Evangelium und die Liturgie neu zu formulieren. Ich hab da kein Bock drauf. Ich hab keinen Bock auf neue Gebetstexte und neue Lieder und neue Gottesdienstformen und neue Liturgien und so, die wir uns dann beim Spazieren gehen alle gegenseitig vorsingen. Ich hab da kein Bock drauf. Was ich gerne möchte ist, etwas das bewiesen hat, dass es bleibt! Da hab ich Bock drauf!<<

Diejenigen jedoch, die den konservativen Exit nicht finden, enden in Verzweiflung, Depression, Vereinzelung oder in einem „Anything goes“-Agnostizismus, der ihr hungriges Herz nicht satt machen und sie Gefahr laufen läßt in den Sumpf der Süchte geführt zu werden.

Nachtrag vom 1.6.18:
Im besten Satz von „WEITERGLAUBEN“ [Thorsten Dietz] geht es doch tatsächlich genau um diesen meinen kleinen popkonservativen Stamm:

>>Zu Recht weisen manche Christen darauf hin, dass konservative Glaubensvorstellungen nicht einfach als Zeichen kultureller Rückständigkeit gewertet werden können. Gar nicht so wenige Christen verbinden einen z.B. modernen Musikgeschmack und gehobene Bildung mit traditionellen Familienwerten und konservativer theologischer
Lehre.<<

Reinhard, bist Du eigentlich Christ oder Kulturkämpfer? Antwort an Arne Bachmann von Emergent Deutschland


Lieber Arne, in Deinem letzten Kommentar schreibst Du, ich würde Gift und Galle triefen, aber als Reaktionär dazu verurteilt sein, aufs Intimste mit dem verbunden zu bleiben von dem ich mich abgrenze. Du hast leider einen wesentlichen Punkt noch nicht verstanden:
Ich bin kein Reaktionär, der schon immer ein konservatives Weltbild hatte, ich bin wie Du ein Progressiver gewesen und habe mich als kulturell Progressiver und gleichzeitig theologisch Konservativer wieder in meiner konservativen Heimat niedergelassen. Nun will ich Euch alle, die Ihr im Exil in Progressivien lebt aus einer Haltung einer vor Kraft kaum laufen könnenden Lebenserfahrung auch wieder in dieses schöne evangelikale Auenland zurückholen. Ich will zusammen mit Euch in Evangelikalien eine Kommune von Ex-Progressiven aufbauen, denn obwohl wir theologisch-konservativ sind, werden wir kulturell progressiv bleiben [Dr. Gerrit Hohage -> https://goo.gl/BG8Wdj] … ich bin also Renegat und Verführer nicht Reaktionär und Hater 🙂
So nun haben wir nur noch ultra-wenig Zeit für mein Lieblingshobby den Kulturkampf. Auf den Punkt gebracht: Ich bin Kulturkämpfer UND Kulturversöhner gleichzeitig.
Kulturkampf: Mein Kulturkampf ist nicht der Kampf von Rechts gegen Links, sondern der der antitotalitären Mitte [wäre eigentlich potentielles FDP-Mitglied, wenn die weniger queer wären] gegen rechte Querfront/Identitäre Bewegung einerseits und linken Kulturmarxismus andererseits. Ich stehe dabei [bitte festhalten!] einerseits in einer moderaten ANTIDEUTSCHEN, antitotalitären Tradition und andererseits ist mein politisches Vorbild Andrew Breitbart. Mein christliches Credo in diesem Kulturkampf der Mitte stammt übrigens von Timothy Keller: Christen sind weder links noch rechts [https://goo.gl/wxdo7P].
Kulturversöhner: Ich sehe mich als Wanderer zwischen den Welten um die beiden aktuell extrem auseinanderdriftenden Metakulturen [https://goo.gl/z2auNJ] der urbanen kosmopolitischen Eliten einerseits (Hyperkultur) und den identitär-kommunitaristischen Gemeinschaften (Kulturessentialisten) andererseits. In diesem Rahmen mußt Du Dir das Projekt hessendisko vorstellen, das ist eine subversiv-popkonservative Party-Reihe mit Indie-Dancefloor, die ich 2014/2015 mit meinem Bruder Alexander in das ultralinke hyperkulturelle Berlin-Friedrichshain eingepflanzt habe und mit der wir unserer Zeit wieder mal so geschätzte 5 Jahre voraus waren [https://www.facebook.com/hessendisko/ schau Dir unbedingt den Flyer zu „Macht Kinder statt Tinder“ an .. ist echt lustig 🙂 ]
So Kulturkampf-Posting fertig!
Liebe Grüße Reinhard

Das THEOLOGISCH NEOKONSERVATIVE MANIFEST auf Hossa Talk #89

Wow! Was ist denn jetzt los? In der letzten HossaTalk-Folge#88 durfte Gofis Bruder Strassenmissionar  und Biblipedia-Follower Johannes Müller eine ganze Sendung lang über eine Straßenmissions-Erweckung in Bremen sprechen. Anschließend disst sich Gofi die ganze Woche teilweise bis in den Fieberwahn hinein mit einer postevangelikalen HossaTalk-Community, die diese Folge als echten Affront sieht und verteidigt seinen Bruder. Junge, Junge!

Wechselt Gofi – ein Stammesführer des Post-Evangelikalismus – womöglich gerade die Fronten und läuft zum theologischen Neokonservativismus über? Ich hatte das ja für einen Teil der Bewegung vorausgesagt und OrthodoxPop.de ist auch das Format, welches diesen Prozeß aus der pop-journalistischen Perspektive begleiten soll … Aber dass der Zerfallsprozeß der Postevangelikalen gerade in dessen Kreativ-Zentrum HossaTalk beginnen sollte, war eigentlich nicht so vorgesehen 😉

Jedenfalls formuliert Gofi  auf HossaTalk#89 [52:02-52:40] nicht mehr und nicht weniger als das THEOLOGISCH NEOKONSERVATIVE MANIFEST:

>>Ich hätte gerne alte Dinge, ich hätte gerne Erkenntnisse, Grundlagen, die sich schon über einen langen Zeitraum bewährt haben. Ich hab überhaupt kein Interesse daran das Evangelium und die Liturgie neu zu formulieren. Ich hab da kein Bock drauf. Ich hab keinen Bock auf neue Gebetstexte und neue Lieder und neue Gottesdienstformen und neue Liturgien und so, die wir uns dann beim Spazieren gehen alle gegenseitig vorsingen. Ich hab da kein Bock drauf. Was ich gerne möchte ist, etwas das bewiesen hat, dass es bleibt! Da hab ich Bock drauf!<<

WOW! Welcome Back! 🙂

Jackson 5 – I want you back:

Oh baby, I was blind to let you go
But now since I’ve seen you it is on
(I want you back)
Spare me of this cost
(I want you back)
Give me back what I lost!

FALL 2017 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/09/23/fall-2017-indie-pop/
popcons-Youtube-Channel: 23 Songs https://goo.gl/8Tb9Md
popcons-Spotify-Channel: 23 Songs https://goo.gl/U8QeSs

01. Helgen – Fernsehturm [https://goo.gl/VdDHCe]
02. BRKN – Nach Hause [https://goo.gl/trgest]
03. Ray Charles – Halleluja, I Love Her So [https://goo.gl/5F61Ey]
04. Cookin‘ On 3 Burners – More Than a Mouthful [https://goo.gl/pdjuU5]
05. Curtis Mayfield – Move On Up [https://goo.gl/E2CVaK]
06. Childhood – Californian Light [https://goo.gl/GzRyzk]
07. The Young Rascals – Groovin‘ [https://goo.gl/bB63fY]
08. Chic – Good Times [https://goo.gl/FRZ9FZ]
09. Tom Misch – South of the River [https://goo.gl/sz5U2j]
10. Kindness – Gee Up [https://goo.gl/jWiato]
11. Jamiroquai – Virtual Insanity [https://goo.gl/Wcm3Q2]
12. Stevie Wonder – For Once In My Life [https://goo.gl/oMwNrL]
13. Culture Club – Church Of The Poison Mind [https://goo.gl/Ce6qdd]
14. OLSSON – No Sugar [https://goo.gl/kLkCp5]
15. George Michael – Freedom! ’90 [https://goo.gl/aZw4Fq]
16. The Soup Dragons – I’m Free [https://goo.gl/ECxQu8]
17. The Strokes – Last Nite [https://goo.gl/bdHjN9]
18. Cassia – Weekender [https://goo.gl/Uw6SbD]
19. Darwin Deez – Radar Detector [https://goo.gl/GvkPTh]
20. BRONCHO – Get in My Car [https://goo.gl/4vmTno]
21. The Preatures – Is This How You Feel? [https://goo.gl/zPkg43]
22. Hajk – Magazine [https://goo.gl/6SbTRE]
23. Alex Who? – Summer In December [https://goo.gl/6Vae9r]

POPCONS 17.10 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/09/15/popcons-17-10-indie-pop/
popcons-Spotify-Channel: 21 Songs https://goo.gl/6qtB87
popcons-Youtube-Channel: 21 Songs https://goo.gl/F4Kadb

01. BRKN – Nach Hause [https://goo.gl/QKwGxn]
02. Helgen – Fernsehturm [https://goo.gl/3E4pgv]
03. OLSSON – No Sugar [https://goo.gl/UZVGks]
04. Angus & Julia Stone – Chateau [https://goo.gl/9eiLz2]
05. Beatsteaks – L auf der Stirn (feat. Deichkind) [https://goo.gl/Gk2obw]
06. Childhood – Nothing Ever Seems Right [https://goo.gl/BbMdt2]
07. Cookin‘ On 3 Burners – Real Life Baby [https://goo.gl/YBz8Nr]
08. Francis Macdonald & Harry Pye – Paul In Vauxhall [https://goo.gl/uQ5hGh]
09. Geowulf – Get You [https://goo.gl/2GP44t]
10. Kele Okereke – Grounds for Resentment (feat. Olly Alexander) [https://goo.gl/s5D7t7]
11. Lauv – I Like Me Better [https://goo.gl/5SXfCM]
12. Mackenzie Keefe – You Are What You Wear [https://goo.gl/H86745 bandcamp]
13. Matt Pond PA – Rabbit [https://goo.gl/aiTGYX]
14. Nick Mulvey – Mountain To Move [https://goo.gl/gmyB7i]
15. Nicole Atkins – Listen Up [https://goo.gl/MQmEKi]
16. Parcels – Overnight [https://goo.gl/2fGSp9]
17. Palehound – Room [https://goo.gl/CVhvnF]
18. Soccer Mommy – Out Worn [https://goo.gl/uU3q6N]
19. Soccer Mommy – Try [https://goo.gl/nbP4CP]
20. Steven Wilson – Permanating [https://goo.gl/J9Uh45]
21. Wolf Alice – Beautifully Unconventional [https://goo.gl/reT93D]

POPCONS 17.09 (INDIE & POP)

POPCONS 17.09 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/08/15/popcons-17-09-indie-pop/
popcons-Spotify-Channel: 23 Songs https://goo.gl/ijM4uA
popcons-Youtube-Channel: 19 Songs https://goo.gl/zP56qJ

01. Cassia – Weekender [https://goo.gl/NxbKfb]
02. BRONCHO – Get in My Car [https://goo.gl/M5fX6B]
03. Cookin‘ On 3 Burners – More Than a Mouthful [https://goo.gl/EVYnWT]
04. Alex Who? – Summer In December [https://goo.gl/ZbJMKd]
05. Tom Misch – South of the River [https://goo.gl/TEjWGn]
06. GRMLN – War [https://goo.gl/jyDsc9]
07. RAC Mix (Edit) Joe Goddard – Ordinary Madness [https://goo.gl/9EgLD5]
08. Julia Michaels – Uh Huh [https://goo.gl/1oHNqz]
09. Moon King – Come Around [https://goo.gl/8sK1oS]
10. RAT BOY – LAIDBACK [https://goo.gl/xX2n9x]
11. This Is The Kit – Hotter Colder [https://goo.gl/eNyh4d]
12. Zwanie Jonson – You Have A Girlfriend [https://goo.gl/A6ZXee]
13. Bedouine – One Of These Days [https://goo.gl/n1hoC1]
14. Hippo Campus – western kids [https://goo.gl/rtmk1f]
15. Jack Johnson – My Mind Is For Sale [https://goo.gl/ABJmQA]
16. JOCO – Racquet [https://goo.gl/nzwP69]
17. Joy Downer – Caught in Your Spell [https://goo.gl/4DP6A4]
18. Phoebe Bridgers – Motion Sickness [https://goo.gl/QNec4N]
19. RAC – Heavy [https://goo.gl/RsSMzg]
20. Saba Lou – Waiting for the Bus [https://goo.gl/wvxhgC]
21. Zwanie Jonson – Disco Blue [https://goo.gl/zuEVhb]
22. Zwanie Jonson – Homer Wells [https://goo.gl/q1nuuA]
23. Jetzt! – Wenn Deutschland träumt [https://goo.gl/CY8UMy]

POPCONS 17.08 (INDIE & POP)

 

POPCONS 17.08 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/07/15/popcons-17-08-indie-pop/
popcons-Spotify-Channel: 19 Songs https://goo.gl/ayiQZ7
popcons-Youtube-Channel: 19 Songs https://goo.gl/e7wi4x

01. Childhood – Californian Light [https://goo.gl/rq22Yk]
02. Jacob Banks – Part Time Love [https://goo.gl/tNzQMq]
03. Amber Coffman – No Coffee [https://goo.gl/MyBqxJ]
04. Broken Social Scene – Hug Of Thunder [https://goo.gl/hGsUdw]
05. Hazel English – Love Is Dead [https://goo.gl/DYb4aC]
06. Beach Fossils – Down the Line [https://goo.gl/LBE2pg]
07. Ride – All I Want [https://goo.gl/KhVu67]
08. Day Wave – On Your Side [https://goo.gl/b6MmdD]
09. Joshua Burnside – Blood Drive [https://goo.gl/NaTH6p]
10. Now, Now – SGL [https://goo.gl/ot62ru]
11. HAIM – Want You Back [https://goo.gl/ngsu71]
12. The Preatures – Girlhood [https://goo.gl/7UMdav]
13. The Courtneys – Tour [https://goo.gl/6CzyK9]
14. Waxahatchee – Silver [https://goo.gl/K2gZrx]
15. Juana Molina – Cosoco [https://goo.gl/7JRzo6]
16. Public Service Broadcasting – Progress [https://goo.gl/VF88e5]
17. Superfood – I Can’t See [https://goo.gl/a2bQRm]
18. Jamila Woods – Holy [https://goo.gl/X3NW6c]
19. Busty and the Bass – Up Top [https://goo.gl/pYZ64r]

SUMMER 2017 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/06/21/summer-2017/
popcons-Youtube-Channel: 21 Songs https://goo.gl/Z1HMzy
popcons-Spotify-Channel: 23 Songs https://goo.gl/U8QeSs

01. Matteo Capreoli – Bus [2015 https://goo.gl/zFJ5LX]
02. Das Paradies – Goldene Zukunft [2017]
03. Jeb Loy Nichols – I Hate Hate [2017 https://goo.gl/WskGhj]
04. GIRLI – Not That Girl [2017 https://goo.gl/tHwWoh]
05. SACRED PAWS – Strike A Match [2017 https://goo.gl/RcbQeQ]
06. Emilíana Torrini – Jungle Drum [2008 https://goo.gl/XcuYUc]
07. Drake – Madiba Riddim [2017]
08. Craig David – Hidden Agenda [2002 https://goo.gl/n1Htua]
09. Corinne Bailey Rae – Put Your Records On [2007 https://goo.gl/VEFRPd]
10. Hajk – Magazine [2016 https://goo.gl/tGcMCR]
11. The Cardigans – Carnival [2008 https://goo.gl/jp2NW6]
12. Charming -Lost and Found [2006 https://goo.gl/E7WEQi]
13. Her’s – Speed Racer [2017 https://goo.gl/v7GZem]
14. The Jam – Town Called Malice [1982 https://goo.gl/B9GSe6]
15. Granada – Lieber gern als hier [2016 https://goo.gl/5th4Ck]
16. Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen – Der fünfte Four Top [2013 https://goo.gl/N4mRoY]
17. Tanika Charles – Endless Chain [2017 https://goo.gl/LARfK8]
18. Sugar Ray – Someday [1999 https://goo.gl/fqJQbp]
19. TV Girl – Birds don’t sing [2014 https://goo.gl/9mvHJj]
20. Au Revoir Simone – Crazy [2013 https://goo.gl/ka4NFp]
21. SACRED PAWS – Everyday [2017 https://goo.gl/es7che]
22. Diet Cig – Maid of the Mist [2017 https://goo.gl/aFYbYL]
23. Ilgen-Nur – Cool [2017 https://goo.gl/aN2dC9]

POPCONS 17.06 (INDIE & POP)

POPCONS 17.06 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/05/15/popcons-17-06/
popcons-Spotify-Channel: 20 Songs https://goo.gl/yfQAXA

01. Das Paradies – Goldene Zukunft
02. Hajk – Magazine
03. Tanika Charles – Endless Chain
04. Ilgen-Nur – Cool
05. Left Boy – The Return of…
06. Diet Cig – Maid of the Mist
07. Drake – Madiba Riddim
08. Granada – Lieber gern als hier
09. San Cisco – Hey, Did I Do You Wrong?
10. Shortstraw – Thailand
11. Carter Reeves – Talk to Me
12. The Courtneys – Country Song
13. Day Wave – Promises
14. Diet Cig – Tummy Ache
15. Hazel English – Never Going Home
16. J. Bernardt – Wicked Streets
17. Júníus Meyvant – Mr. Minister Great
18. Leyya – Zoo
19. Marey – Bumping
20. RAC – This Song

POPCONS 17.05 (INDIE & POP)

POPCONS 17.05 (INDIE & POP)

Best indie and pop songs of the season plus precious pop pearls of the last decades at popcons.de, facebook.com/indiepopcons & youtube [https://goo.gl/ovRfqX]

popcons-Blog: http://popcons.de/2017/04/18/1666/
popcons-Spotify-Channel: 21 Songs https://goo.gl/6FUBao

01. Her’s – Speed Racer
02. Jeb Loy Nichols – I Hate Hate
03. The xx – On Hold
04. Animal House – Domino
05. GIRLI – Not That Girl
06. SACRED PAWS – Everyday
07. SACRED PAWS – Strike A Match
08. Spiral Stairs – Emoshuns
09. Amber Arcades – It Changes
10. Confidence Man – Bubblegum
11. Beach Fossils – This Year
12. Fazerdaze- Lucky Girl
13. The Jesus and Mary Chain – All Things Pass
14. New Swears – Sugar Heavy Metal
15. Novella – Elements
16. Pokey LaFarge – Riot In The Streets
17. The Regrettes – Hey Now
18. Rolling Blackouts Coastal Fever – French Press
19. Spiral Stairs – Dundee Man
20. Vasudeva – Take Away
21. Joe Goddard – Home