FDP die einzige linke und nicht-linke Partei Deutschlands

Jan Fleischhauer auf dem Neujahrsempfang der FDP in Wiesbaden am 17.1.2013:

„Meine Sympathie für die FDP ist schnell erklärt. Das ist bei mir einfach eine Sache der Mathematik. Wenn ich mir den deutschen Bundestag ansehe, dann sehe ich, dass von den fünf vertretenen Parteien NUR NOCH EINE ÜBRIG IST, DIE NICHT LINKS IST.“

„So wie ich die Linke immer verstanden habe, gehörte nicht Anpassung zu ihrem Kernprogramm, sondern Kritik und Widerspruchsgeist. Haben wir nicht schon in der Schule gelernt, dass man am besten seinen eigenen Kopf bewahrt und nicht mit der Masse läuft? In diesem Sinne muss man sagen, IST DIE FDP MÖGLICHERWEISE DIE EINZIG WIRKLICH LINKE PARTEI DEUTSCHLANDS.“

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Reinhard Jarka

Reinhard Jarka, * 1963, Arzt & postprogressiver PopKonservativer, wiederverheiratet, fünf Kinder, Blogger & Indie-DJ, Pop-Journalist, Content-Manager, ehemaliger Chefredakteur HOS multimedica (Bertelsmann/Springer) Kindheit und Jugend im nordhessischen Pietismus, dann 15 Jahre postevangelikaler Skeptiker, Wiedereinstieg als Charismatiker mit anschließender Ernüchterung durch Reformierte Theologie (New Reformed: Piper, Driscoll, Keller), 2012 erstmals Teilnahme am "Evangelium 21"-Kongress in Hamburg. Aktuell Mitglied EKD-Gemeinde Brück bei Pfarrer Helmut Kautz und Besuch der LKG Werder. Seit 2017 Mitglied beim "Netzwerk für Bibel und Bekenntnis"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.