CIVIL SOCIETY II: Mein bürgerlicher Samstag Morgen bei der freiwilligen Feuerwehr


Werder an der Havel – Eine Perle irgendwo in Ostdeutschland … Der typische bürgerliche Morgen beginnt hier wie überall mit einem Nutella-Frühstück im Kreise der Familie. „Papa, wir gehen heute vor dem Fußball-Training zur Feuerwehr!“. Tag der offenen Tür in der neu eröffneten Feuerwehrwache in Werder an der Havel … OK da will der Papa natürlich kein Spielverderber sein … Eins, zwei, drei und man steht neben der örtlichen Politprominenz (u. a. unserem sehr populären Bürgermeister Werner Große) zwischen zackigen Feuerwehrleuten und großen roten Feuerwehrautos, -booten und -kränen im leichten Nieselregen. Interessanterweise wurde die Feuerwehr in Werder vor ziemlich genau 120 Jahren von den ortsansässigen Handwerkern gegründet und die seien – so die Idee eines Festredners – auch heute in den Zeiten des Mitgliederschwundes wieder gefragt. Sie sollen nämlich nur Gesellen übernehmen, die sich verpflichten bei der freiwilligen Feuerwehr Dienst zu tun. WOW das wäre ja mal ein ganz neue Art von Private-Public-Partnership 😉
Nein so geht das natürlich nicht ganz, aber eins ist klar: Wenns brennt müsssen die Chefs ihre Mitarbeiter gehen lassen, sonst kann eine freiwillige Feuerwehr nicht funktionieren …
In einem Gespräch mit einem netten Feuerwehrmann erwähnte dieser die massive Dienstbelastung, soweit ich mich erinnere fahren diese Helden des Alltags 200 Einsätze pro Jahr … und es wird zunehmend schwerer Nachwuchs in dem Segment 15-25 Jahren zu rekrutieren. OK die „Kameraden“ selber sind jedenfalls am Ende Ihrer Kräfte und können das nicht auch noch leisten.

Vielleicht wäre es Zeit für eine groß angelegte Initiative der Stadt, die den Jugendlichen die Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement in ihrer Stadt näherbringt mit Aufklärungsarbeit in den Schulen und – was weiss ich – vielleicht groß angelegten Rekrutierungsparties. Ich stehe natürlich als DJ gerne zur Verfügung 🙂

OK bis dahin werden aber sicherlich die Spiele „Firefighter“ und „Firefighter – The Mission“, die die Kids auf der Seite unserer Jugendfeuerwehr runterladen können erstmal eine gewisses Grund-Interesse wecken [->http://www.ff-werder.de/games.phtml ] 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Reinhard Jarka

Reinhard Jarka, * 1963, Arzt & postprogressiver PopKonservativer, wiederverheiratet, fünf Kinder, Blogger & Indie-DJ, Pop-Journalist, Content-Manager, ehemaliger Chefredakteur HOS multimedica (Bertelsmann/Springer) Kindheit und Jugend im nordhessischen Pietismus, dann 15 Jahre postevangelikaler Skeptiker, Wiedereinstieg als Charismatiker mit anschließender Ernüchterung durch Reformierte Theologie (New Reformed: Piper, Driscoll, Keller), 2012 erstmals Teilnahme am "Evangelium 21"-Kongress in Hamburg. Aktuell Mitglied EKD-Gemeinde Brück bei Pfarrer Helmut Kautz und Besuch der LKG Werder. Seit 2017 Mitglied beim "Netzwerk für Bibel und Bekenntnis"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.